VASK Zürich
Langstr. 149
8004 Zürich
Telefon: 044 240 38 76
E-Mail: info@vaskzuerich.ch

Kontaktformular

Podcast

Helden des Alltags

Helden des Alltags

 
Die VASK wurde für Helden des Alltags vorgeschlagen. Fast hätten wir es ins Finale geschafft! Nun gibt es ein Interview mit Isabelle Bavaud, Vorstandsmitglied, sie berichtet von ihren Tätigkeiten bei der VASK. Es wurde am 4. März 2016 im Radio DRS1 um 9.20 Uhr gesendet. Hören Sie hier das ganze Interview.


Abspielen
VASK  auf SF1 - Club zum Thema " Psychisch krank – fürs Leben gestempelt" - 2. Dezember 2014

VASK auf SF1 - Club zum Thema " Psychisch krank – fürs Leben gestempelt" - 2. Dezember 2014

Psychisch Kranke leiden doppelt - unter ihrer Krankheit und der Stigmatisierung. Sie ecken an und werden ausgegrenzt. Unwissen und Vorurteile machen ihnen das Leben zur Hölle. Macht sie die Gesellschaft zu Behinderten? Die Kluft zwischen gesund und krank ist Thema im «Club».


Unter der Leitung von Karin Frei diskutieren u.a.:

Simon Hofer, Werber, hat Psychose überstanden
Vivianne Vinzens, hat sich mit psychischer Behinderung in die Gesellschaft zurück gekämpft
Niklas Baer, Leiter psychiatrische Rehabilitation der Psychiatrie Baselland
Constantine Bobst, Präsidentin VASK Zürich, Vereinigung der Angehörigen psychisch Kranker

Abspielen
Wochentalk vom 6.2.2012

Wochentalk vom 6.2.2012

Im Wochentalk finden spannende Persönlichkeiten eine Plattform, um über ihr Thema zu sprechen. Regionale und nationale Berühmtheiten geben einen Einblick in ihr Leben und Wirken. Experten für kontrovers diskutierte Themen oder Menschen mit relevanten Themen für die Bevölkerung teilen ihre Ansichten und Erfahrungen mit den Zuschauerinnen und Zuschauern. Jede Woche erscheint eine neue Ausgabe des Talks.

Abspielen
VASK auf SF1 - Club zum Thema "Psychisch kranke Eltern" - 17. Januar 2011

VASK auf SF1 - Club zum Thema "Psychisch kranke Eltern" - 17. Januar 2011

Während Mutter oder Vater Beratung und Hilfsangebote zur Verfügung stehen, kümmert sich um ihre Kinder meist kaum jemand. Dies kann fatale Folgen haben; wer in einer belasteten Familie aufwächst, hat ein stark erhöhntes Risiko, selbst eine psychische Krankheit zu entwickeln. Wie kann diesen «vergessenen» Opfern geholfen werden? Wie können sich Kinder psychisch kranker Eltern entwickeln?

 Unter der Leitung von Mona Vetsch diskutieren:

Kurt Albermann, Kinderarzt und Kinderpsychiater, Chefarzt Sozialpädiatrisches Zentrum Kantonsspital Winterthur
Dominik Bernet, Autor «Der grosse Durst», wuchs mit alkoholkrankem Vater auf
Constantine Bobst, Beratungsstelle für Angehörige psychisch Kranker, VASK
Verena Dyczmons, Treffpunkt erwachsene Kinder psychisch kranker Eltern, Mutter litt unter Depression und Wahnvorstellungen
Ralf Eschweiler, Familienvater, Ehefrau hat Wahnvorstellungen
Christine Gäumann, Leiterin Adoleszentenpsychiatrie iPW

Abspielen