Angehörigen Kurse

Die psychische Erkrankung eines Angehörigen trifft die Familie besonders schwer. Die VASK Zürich bietet Ihnen einen Profamille Kurs an, der in der Schweiz schon vielfach erprobt wurde und speziell auf die neu entstandene Situation in der Familie zugeschnitten ist.

Profamille strebt nicht Selbsterfahrung oder Therapie an, sondern ist ein Informationsprogramm, welches den Teilnehmenden Wissen, Kenntnisse und Fertigkeiten zur Verbesserung der Lebensqualität der ganzen Familie vermittelt.

Kursprogramm:

6 Kursabende vom 11. Oktober 2017 bis 22. November 2017, jeweils am Mittwochabend von 18.00 bis 20.30 Uhr (01.11.2017 kein Kurstag)

Gemeinsam mit einer erfahrenen Fachperson werden folgende Themen behandelt:

Einführung in die Thematik
Psychische Erkrankungen: Ursachen, Ausprägungen, Prognosen, Verhalten und Umgang
Behandlungskonzepte: Therapien und Medikation
Kommunikationsfertigkeiten und deeskalative Massnahmen bei Aggression
Umgang mit sozialen Institutionen, rechtlichen Vorschriften und Behörden, etc.
Abgrenzung, Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen, Schuldgefühle und realistische Erwartungen
Soziales Netzwerk aufbauen und pflegen und notwendige Hilfe in Anspruch nehmen

Ort:

ZAG, Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen, Turbinenstrasse 5, 8400 Winterthur

Leitung:

Maria Bollhalder
Berufsschullehrperson im Gesundheitswesen, MAS in Erwachsenenbildung, Pflegeexpertin, Psychodramatherapeutin n. C.G. Jung

Kosten Mitglieder Nichtmitglieder
Einzelpersonen Fr. 150.00 Fr. 200.00
Ehepaare Fr. 200.00 Fr. 250.00

Wenn der Kurs bereits ausgebucht ist, können Sie sich auf unsere Warteliste setzen lassen.
Schreiben Sie uns ein Mail mit Ihren Angaben an: info@vaskzuerich.ch, Vermerk Warteliste

zum Flyer
zum Anmeldeformular