Kinderprojekt Barca

Kinderprojekt Barca

Die psychische Erkrankung eines Elternteils oder eines Familienmitglieds betrifft immer die ganze Familie als System.
Je nach ihrer Rolle in der Familie und ihrer eigenen Vorgeschichte sind die einzelnen Familienmitglieder unterschiedlich
betroffen. Häufig steht die psychisch erkrankte Person im Mittelpunkt. Die Kinder sind dabei oft die Vergessenen.
Die Erfahrung zeigt, dass sie erst dann Unterstützung erhalten, wenn sie selbst aufgrund der grossen Belastung in
ihrem Verhalten auffällig werden.
 

Beschreibung des Kinderprojekts Barca

Methode

Das Angebot bietet den Kindern Raum für Gespräche und kreative Aktivitäten wie Musizieren, Tanz und Bewegung, Geschichten-Erzählen, Theaterspielen, Malen und Gestalten. Bei jedem Treffen wählen die Kinder und Jugendlichen selbst, was sie tun wollen und worüber sie sprechen möchten. Ihre Bedürfnisse, ihr Kindsein, das spielerische «Verdauen» von schwierigen Situationen, die Entspannung, fröhliche und erleichternde Erlebnisse stehen dabei im Vordergrund. Die Stunde im Atelier gehört ganz dem Kind. Für die Kinder kann es von grosser Bedeutung sein, eine Vertrauensperson ausserhalb der Familie zu haben und im Kontext dieser Begleitung selbst im Mittelpunkt stehen zu dürfen. Der Raum gehört für einmal ganz allein ihnen, während die Erkrankung des Vaters oder der Mutter in den Hintergrund tritt und nicht bestimmend ist. Eine wichtige Erfahrung besteht für die Kinder und Jugendlichen darin, dass sie selbst etwas tun können. Ihre Tätigkeiten
werden gesehen und bekommen ein wertschätzendes, verständnisvolles Echo. Sie kreieren ihre eigenen Wege aus der Isolation und gewinnen neues Selbstvertrauen.
Durch das Spiel, die gestalterische Tätigkeit und durch die Gespräche eröffnen sich den Jugendlichen neue Perspektiven im Umgang mit dem erkrankten Elternteil und den schwierigen Situationen in der Familie. Sie erfahren, dass sie noch andere Möglichkeiten haben, dass sie selbst handeln können und gewinnen Vertrauen in ihre vorhandenen Ressourcen für eine positive Alltagsbewältigung. Bei auffallenden Symptomen vermitteln wir fachliche Hilfe, immer in Rücksprache mit den Eltern. 

Kinderprojekt Barca Dokumentation lesen: zur Dokumentation
Kinderprojekt Barca Flyer lesen: zum Flyer

www.kinderprojekt-barca.ch